02 Hochleistung Fuer Schrauben
03 Bereitstellungen
04 Formatteil
05 Hochleistung Fuer Schrauben
06 Sortierung
07 Tablettenzufuehrung
08 Vereinzelung
09 Vorstopper
10 Walzenzufuehrung Tabletten
11 Wendelbreitenschieber
12 Wendelfoerderer
13 Zufuehreinheit

Unsere Kernkompetenz ist die Sortier- und Zuführtechnik.

Darüber hinaus decken wir ebenso folgende spezielle Aufgabenbereiche ab:

 

  • Montage von O-Ringen in Bohrungen oder auf Wellen

  • Lagerichtige Zuführung von Teilen wie Federn oder Sprengringen mittels Vibrationswendelförderer

  • Zuführsysteme für nicht staufähige Werkstücke wie Dünnblechteile oder Wellfedern

  • Werkstückschonende, leise und verschleißarme Zuführung mit unserem selbst entwickelten Wendelgleitförderer (einzigartig am Markt)

  • Vorratsbunker mit Füllvolumen bis zu 750 Liter und Gleitfördertechnik für sehr große Beladegewichte bis zu 2.000 Kg

  • Vibrationsantriebe aus eigener Entwicklung mit Antriebsdurchmessern von bis zu 1000 mm für besonders große oder schwere Werkstücke

  • Zuführeinheiten für die Medizintechnik oder Lebensmittelbranche in pharmaziegerechter Ausführung nach FDA und GMP Richtlinien

  • Hochleistungs- Sortiergeräte

  • Anspruchsvolle Bildverarbeitungsaufgaben und Roboterapplikationen

Projektbeispiele:

O-Ring Montage

Zuführung und Montage von O-Ringen in Bohrungs- oder Wellennuten mit einem speziellen Kombinations-Greifmodul. Hierdurch kann der Montagevorgang auf wenige Komponenten reduziert und sicher durchgeführt werden.

Das Beispielvideo zeigt eine Automationslösung für die Montage von drei verschiedenen O-Ringen auf zwei Bauteile, welche nach dem Montieren der O-Ringe miteinander gefügt werden. Nach dem Fügevorgang wird ein weiterer O-Ring gesetzt und die korrekte Positionierung der O-Ringe optisch überprüft.

Zuführsysteme für nicht staufähige Werkstücke

Werkstücke mit sehr geringen Materialstärken oder nicht vorhandenen Stauflächen können nicht in herkömmlichen Staustrecken zugeführt werden. Für solche Werkstücke haben wir ein Zuführkonzept entwickelt, mit dem es möglich ist diese Teile zuzuführen ohne sie auf Stau laufen zu lassen. Trotz dieser Technik (Taktbetrieb) sind Zykluszeiten < 2 Sekunden* zu erreichen.

(*Alle Leistungsangaben sind werkstückabhängig)

Werkstückschonung durch Gleitfördertechnik

Werkstücke mit sehr empfindlichen Oberflächen und/oder filigranen Kanten müssen sehr schonend sortiert und zugeführt werden. Für solche Anwendungsfälle hat FMB einen Wendelgleitförderer im Lieferprogramm, mit welchem genau diese Anforderungen erfüllt werden können.

Diese Geräte sind eine Eigenentwicklung aus dem Hause FMB welche sich bereits über mehrere Jahrzehnte erfolgreich u.a. im Bereich der Ventilherstellung bewährt haben. FMB ist mit diesen Geräten alleiniger weltweiter Ausrüster der großen Unternehmen für die Ventilherstellung.

Das Beispielvideo zeigt einen Wendelgleitförderer BGF-40 für die Zuführung von Leuchtmitteln.

Hochleistungszuführungen

Hochleistungs- Zuführgeräte von FMB mit Antriebsdurchmesser ab 630 mm überzeugen im direkten Vergleich gegenüber dem Wettbewerb mit einer Leistungssteigerung von bis zu 25%!

Das Beispielvideo zeigt einen Vibrationswendelförderer für Schrauben mit Leistungen mit > 1100 Stück/min.*

(*Alle Leistungsangaben sind werkstückabhängig)

Zuführlösungen für die Pharmazie

FMB fertigt auch komplette Zuführlösungen für die Medizintechnik oder Lebensmittelbranche in pharmaziegerechter Ausführung nach FDA und GMP Richtlinien. Egal ob Vibrationswendelförderer oder Komplettlösung - die Verwendung von pharmaziegerechten Materialien wie Edelstahl 1.4404, diverse Kunststoffe sowie unterschiedlichste Beschichtungsverfahren mit FDA Zulassung sind ebenso selbstverständlich wie die Lieferung der entsprechenden Werkszeugnisse.

Know-How - Lösungen by FMB

din en iso 9001

 

DIN EN ISO 9001

 

 din en iso 14001

DIN EN ISO 14001

 

FMB GmbH
Arndtstraße 18
D-38120 Braunschweig

Telefon: +49 531 88505-0
Telefax: +49 531 85263
E-Mail: info@fmb.de
Internet: www.fmb.de

  • Beratung

    Herr Striepe:
    Tel.: +49 531 88505-12

    Herr Neue:
    Tel.: +49 531 88505-23

    Herr Starrost:
    Tel.: +49 531 88505-15