Der kompakte Laserschutz - einfach, sicher, flexibel

Freehand Laser Safety für KEYENCE Beschriftungslaser ist das kompakte und eigensichere Laser-Schutzsystem für Ihren Kennzeichnungsprozess.
Entwickelt auf Basis vielfältiger Felderfahrungen und fundiertem Feedback aus dem Markt bildet es ein eigensicheres Kompaktsystem zur Laserbeschriftung ohne Schutzkabine. Mit seiner minimalen Stellfläche dient diese Lösung gleichermaßen für den stationären oder mobilen Einsatz, sowohl für Neuanlagen als auch für Nachrüstungen von Lasermarkierung.

Durch Anbindung an einen Roboter oder einen Vorschubschlitten kann dieses System auch an feststehende Bauteile herangefahren werden.

 

Freehand Laser Safety - das eigensichere Laserschutzsystem

 

Freehand Laser Safety

- Kompaktes System zum sicheren Beschriften von Bauteilen

- Einsatz u.a. für Kunststoff- und Metallteile

- Stationäre oder mobile Anwendungsmöglichkeiten

- Kostengünstige Lösung gegenüber kompletter Schutzeinhausung

- Laserklasse 1 Lösung für Laser bis Laserklasse 4

 

 

Die Anwendungsfälle sind vielfältig:

Alle Arten von Beschriftungen, ob Klarschrift, Codes oder Logos sind mit diesem System möglich.
Die Kennzeichnung ebener Flächen oder Formteilen ist durch codierte und wechselbare Formatteile ebenfalls kein Problem.

 

Vorteile:

Freehand Laser Safety 03

Sicherheit:

  • Eigensicherer Betrieb durch Formatteilabfrage und 2-Kanal Sicherheitsschalter
  • Direkte Absaugung am Formatteil von Schmauch und Abbrand
  • Zur Verwendung von Lasern bis Laserklasse 4 geeignet

Flexibilität:

  • Individuelle Formatteile für nahezu jede Bauteilkontur erhältlich
  • Schnell wechselbare Formatteile mit Codierung
  • Beschriftungsfeldgröße bis zu 100 x 80 mm
  • Anwendung stationär oder mobil

Platzbedarf:

  • Minimaler Platzbedarf durch den Entfall einer Laser-Schutzkabine

Ablauf:

 

  1. Produkt automatisiert (z.B. von einem Roboter) vor das Formatteil führen, Formatteil in Endlage bringen, und damit den Schutzkreis schließen
  2. Laservorgang auslösen (ext. SPS)
  3. Nach Abschluss des Markiervorgangs Produkt entfernen und damit automatisch den Schutzkreis wieder öffnen

 

 

Video auf YouTube ansehen

 

Anwendungsbereiche u.a. in folgenden Branchen:

Metallverarbeitung - Kunststoffindustrie - Automobilindustrie - Maschinenbau - Medizintechnik - u.v.m.

 

Freehand Laser Safety - Machen Sie Ihren Beschriftungslaser sicher!

 

din en iso 9001

 

DIN EN ISO 9001

 

 din en iso 14001

DIN EN ISO 14001

 

FMB GmbH
Arndtstraße 18
D-38120 Braunschweig

Telefon: +49 531 88505-0
Telefax: +49 531 85263
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Internet: www.fmb.de

QR-Code dieser Seite