Montageanlage für Medizintechnik

Montageanlage für Bakterien- und Virenfilter

Mit dieser vollautomatischen Montageanlage werden Bakterien- und Virenfilter für Beatmungsgeräte hergestellt.

Montageanlage für Bakterien- und Virenfilter für BeatmungsgeräteDie Filterbaugruppen werden aus folgenden Einzelteilen zusammengesetzt:
- Gehäuse Patientenseite (2 Typen)
- 2 Sorten Filtereinsätze (Papierwickel oder Schaumstoffronden)
- Filtreten (Filtervlies)
- Gehäuse Geräteseite (3 Typen)
- Schutzkappen

Insgesamt werden mit dieser Anlage 3 Varianten mit unterschiedlicher Konstellation der einzusetzenden Filterelemente oder Gehäuseausführungen gefertigt.

 

Problemfall Filtervlies

Zuführsystem für nicht staufähige Werkstücke

Die Zuführung aller Einzelteile erfolgt mit Vorratsbunker, Wendelförderer und Linearschwingförderer komplett mit FMB Komponenten der Zuführtechnik.

Eine Herausforderung stellte der dünne und nicht formstabile Filtervlies dar, welcher nicht konventionell dem Montageprozess zugeführt werden kann.

Hier kam wieder einmal unser bewährtes "Zuführsystem für nicht staufähige Werkstücke" zum Einsatz, welches wir mit einer optischen Kontrolle für doppelte oder deformierte Filtreten erweitert haben.

Mit diesem System lassen sich auch leicht verwölbte und nicht staufähige Werkstücke der Anlage zuführen.

 

Integrierte Prüftechnik, 100% Kontrolle

2-fach Dichtheitsprüfung

 

Die komplett montierten Filterbaugruppen werden wahlweise einer Dichtheitsprüfung und/oder einer Durchflussprüfung unterzogen.

Je nach Typ und Anforderung variiert die Taktzeit zwischen 3,6 sek. ohne Dichtheitsprüfung und 10,7 sek. mit 2-fach Dichtheitsprüfung.

 

 

 

Zum Video der Montageanlage

 

Impressionen:

 

Alles aus einer Hand:

  • Konstruktion
  • Fertigung
  • Sortier- und Zuführtechnik
  • Zusammenbau
  • Anlagensteuerung
  • Inbetriebnahme und Kompletterprobung
  • Montage und Wiederinbetriebnahme beim Kunden
  • 100% FMB!

 

 

din en iso 9001

 

DIN EN ISO 9001

 

 din en iso 14001

DIN EN ISO 14001

 

FMB GmbH
Arndtstraße 18
D-38120 Braunschweig

Telefon: +49 531 88505-0
Telefax: +49 531 85263
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Internet: www.fmb.de

QR-Code dieser Seite